Blockadekette wird die Wirtschaft nach COVID-19 stärken

3. Mai 2020

Wie eine Blockadekette die Wirtschaft nach COVID-19 nach Ansicht des Weltwirtschaftsforums stärken könnte

Ein Bericht, in dem untersucht wurde, wie durch den Einsatz von Blockketten die seit der Veröffentlichung von COVID-19 in dieser Woche aufgedeckten Effizienzen angegangen werden können.
Das Weltwirtschaftsforum veröffentlichte ein Blockketten-Toolkit, das der Regierung bei der Anpassung ihrer Lieferketten helfen soll.

Blockketten bei Bitcoin Profit basierenden Lösung

Vor kurzem veröffentlichte das Weltwirtschaftsforum einen Bericht, in dem untersucht wurde, wie durch den Einsatz einer auf Blockketten bei Bitcoin Profit basierenden Lösung die Effizienzen und Fehler in der Versorgungskette behoben werden könnten, die seit der weltweiten Verbreitung der COVID-19-Pandemie so deutlich zutage getreten sind.

Das Wirtschaftsforum veröffentlichte auch ein Toolkit für den Einsatz einer Blockkettenlösung, das der Regierung und vielen kleinen Unternehmen dabei helfen sollte, ihre Lieferketten zu verändern, um sich an das neue Wirtschaftsklima anzupassen. Darüber hinaus wird dieses Toolkit dazu beitragen, dass sich die Wirtschaft nach der Krise des Coronavirus wieder erholt.

Was genau kann passieren?

Der Anfang dieser Woche am 28. April veröffentlichte Bericht befasst sich mit der starken Reaktion der privaten und öffentlichen Lieferketten, die während dieses Ausbruchs getestet wurden. Vor allem die Lieferketten für pharmazeutische und medizinische Produkte/Zubehör sind diejenigen, die in diesen unsicheren Zeiten am stärksten betroffen sind.

Darüber hinaus weist der Bericht darauf hin, dass die Effizienz der Versorgungsketten bei Bitcoin Profit in hohem Maße von Transparenz abhängt, und versucht, die Blockadeketten zwischen diesen Akteuren der Versorgungskette weiter zu durchbrechen.

Im Anschluss an die Entwicklung des anderen erwähnten Toolkits wurden Beiträge von mehr als 100 öffentlichen und privaten Stellen einbezogen. Nadia Hewett sprach auf dem Weltwirtschaftsforum über das Toolkit zur Blockkettenentwicklung und sagte Folgendes:

„Das Blockchain Deployment Toolkit ist von wesentlicher Bedeutung für die Entwicklung von Lösungen, die für eine Vielzahl von Akteuren funktionieren, einschließlich kleinerer Akteure, die möglicherweise keinen Zugang zu den Ressourcen haben, die erforderlich sind, um den Wert der Blockchain-Technologie freizusetzen.

Ein Sprung der Bitcoin Trader in Schweden am Horizont

24. Januar 2020

Ein Sprung der Bitcoin auf 8.000 Dollar am Horizont, da die Bullen schwache Hände zeigen

Der Bitcoin-Preis konnte sich nicht über dem wichtigen Unterstützungsbereich in Schweden von 8.500 Dollar halten und setzte seinen Rückgang gegenüber dem US-Dollar fort. Der BTC-Preis wird wahrscheinlich weiter in Richtung 8.000 oder 7.880 Dollar sinken.

Bitcoin-Preis steht vor Hürden

Gestern diskutierten wir die Bedeutung der 8.500-Dollar- und 8.470-Dollar-Unterstützung für Bitcoin gegenüber dem US-Dollar. Der BTC-Preis konnte sich nicht in der zinsbullischen Zone bei Bitcoin Trader halten und fiel kürzlich unter die 8.470 $-Marke.

Bitcoin Trader in Schweden über zinnsbullischen Vorgang

Darüber hinaus gab es einen Schlusskurs unter 8.500 $ und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Infolgedessen gab es eine Abwärtsausweitung und der Preis wurde unter 8.300 $ gehandelt.

Es bildet sich ein neues Wochen-Tief bei 8.263 $ und der Preis konsolidiert derzeit die Verluste. Ein anfänglicher Widerstand für die Haussiers liegt nahe der $8.380-Marke. Er fällt mit dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom 8.794 $-Hoch auf das 8.263 $-Tief zusammen.

Der erste größere Widerstand auf der Oberseite liegt nahe der $8.470-Marke (der jüngsten Durchbruchsrate). Darüber hinaus ist die gestrige wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe der $8.470 auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares aktiv.

Bitcoin-Preis

Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 8.500 und 8.520 Dollar. Er fällt mit dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom $8.794-Hoch auf den $8.263-Tiefststand zusammen.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter Cryptoland Abenteuer!

Daher muss sich der Bitcoin-Preis über $8.470 und $8.520 einpendeln, um wieder in eine positive Zone zu gelangen. In dem genannten Fall könnte er wieder in die Widerstandszone von $8.800 zurückkehren.

BTC könnte 8.000 $ erneut besuchen

Wenn der BTC-Preis weiter nachgibt, könnte es schwierig werden, über dem Unterstützungsbereich von 8.200 Dollar zu bleiben. In dem genannten Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er in naher Zukunft die 8.000-Dollar-Unterstützungsgrenze erreicht.

Insgesamt zeigt Bitcoin einige rückläufige Anzeichen und es scheint, dass sich ein vorläufiger Höchststand nahe der $9.200-Marke gebildet hat. Die nächste Reihe von rückläufigen Zielen könnte bei $8.000 oder $7.800 liegen, unterhalb dessen die Bären sogar $7.200 anstreben könnten.